Honigprinten – In der Weihnachtsbäckerei

In der Weihnachtsbäckerei

In der Weihnachtsbäckerei
gibt’s so manche Leckerei
zwischen Mehl und Milch
macht so mancher Knilch
eine riesengroße Kleckerei

 

Wo ist das Rezept geblieben,
Von den Plätzchen, die wir lieben?
Wer hat es verschleppt?

(Lied von Rolf Zuckowski)


Hier ist es!!!

Honigprinten

250g Honig
75g Butter
250g Zucker
500g Mehl
1TL Zimt
½ TL Kardamom
½ TL Nelken
200g gehackte Nüsse
50g zerkleinertes Zitronat
10g Pottasche (in 1 EL Wasser auflösen)

Honig, Butter und Zucker kurz aufkochen und abkühlen lassen. Die restlichen Zutaten hinzugeben, gut vermischen und miteinander verkneten.
Den Teig ½ cm dick ausrollen, in 3cm breite und 8cm lange Streifen schneiden und auf das vorbereitete Blech auslegen.
Bei 180-190°C 12-15 Minuten backen.
Wahlweise können die Printen vor dem Backen mit Mandeln verziert oder nach dem Backen mit Zuckerguss bestrichen werden.

Das Rezept stammt aus:
„ Das Honig- Kochbuch der Imkerfrauen“ von Elke Höflein
Sie erhalten das Buch bei:
Elke Jochum, Mail: elke.jochum@physiologie.uni-heidelberg.de