Die drei Initiatoren sind alle Hobbyimker:


Die bei uns heimische Bienenrasse, die dunkle Honigbiene (Apis mellifera, mellifera) ist vom Aussterben bedroht. Sie hat im Laufe der Evolution wesentlich die Entstehung unserer einheimischen Blüten- und Nutzpflanzen beeinflusst. Wir wollen diese Honigbiene erhalten und fördern (Imkerwissen).

Bienen liefern uns wertvolle Produkte, die unsere Gesundheit fördern. Die heilkundliche Anwendung der Bienenprodukte (Apitherapie) beinhaltet uraltes Wissen, das wir weitergeben und fördern. Als Heilpraktikerin sammelt Rosemarie Bort dieses Wissen seit vielen Jahren und stellt es für Melarium- Hohenlohe zur Verfügung.

Da uns der Gesetzgeber in Bezug auf gesundheitliche Aussagen stark beschränkt, können wir dieses Wissen nur einem internen Kreis zur Verfügung stellen. Deshalb bieten wir Ihnen die Club- Mitgliedschaft bei Melarium-Hohenlohe e. V. an. Als Club-Mitglied steht Ihnen die volle Information uneingeschränkt zur Verfügung. (Club-Registrierung)

Da uns Umweltschutz im Allgemeinen und besonders in Bezug auf die Bienen sehr am Herzen liegt, werden wir ab 2016 unsere Bienenvölker nach den Richtlinien von Bioland bewirtschaften. Damit unterstreichen wir auch die hohe Wertigkeit der in der Apitherapie verwendeten Produkte.

Menschen die zum Erhalt der Bienen beitragen möchten und selbst keine halten können, haben die Möglichkeit durch eine Bienenpatenschaft bei Melarium- Hohenlohe oder durch Spenden die Bienenhaltung zu fördern.

Des Weiteren bieten wir an Bienenvölker während des Sommers zu mieten.

Für nähere Infos kontaktieren Sie uns bitte.

Sie dürfen auch einfach so bei uns einkaufen. 

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit Bienen und Bienenprodukten mit.

 Zum Melarium-Hohenlohe-Shop.